Erstaufnahme Kassel zu Gast bei Nawi-LoLa, 14.12.2017

"Experimente zur Flammenprobe"

Aramäisch, äthiopisch, kurdisch, arabisch waren die Sprachen heute im Labor.

Flüchtlings-Erstaufnahme Kassel zu Besuch bei Nawi-LoLa im Schülerforschungszentrum, 14.12.2017

20 Mädchen aus unterschiedlichen Ländern besuchten heute den Nawi-LoLa- Workshop im Schülerforschungszentrum und experimentierten.

Die Mädchen waren zwischen 11 und 20 Jahren und haben noch keine deutsche Schule besucht.

Dank der Mentorinnen Hiba und Judy sowie drei Dolmetschern, wurden alle Experimente in die passende Sprache übersetzt. Was für eine tolle Atmosphäre und soviel Sprachenvielfalt.

Mein besonderer Dank geht an:

  • Emilia Aschraf, Regierungspräsidium Gießen, Landessozialarbeiterin Standort Kassel

  • Zahra Mehreganfar, Erstaufnahme Kassel Niederzwehren

  • Stefanie Rapp, Jugendbildungsreferentin, Landkreis Kassel sowie an die drei Dolmetscher für kurdisch, aramäisch und äthiopisch (leider ohne Namen).

     

     

    Vielen herzlichen Dank an alle Forscherinnen, Mentorinnen und an Ihre Betreuerinnen und Betreuer

    Sabine Stuhlmann, Projektleitung

     

     

Zusätzliche Informationen