SCHULE IS(S)T GESUND

Projekttag zum Thema: „GESUNDE ERNÄHRUNG“
Unter diesem Motto haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d einTagesprojekt zum Thema „GESUNDE ERNÄHRUNG“ durchgeführt. Es wurden verschiedene Versuche zum Nachweis von Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten in der Nahrung durchgeführt und Haferflocken, Kartoffeln, Hasel- und Walnüsse, Weißbrot und Zwiebeln auf ihre Inhaltsstoffe getestet.

Die SchülerInnen lösten Ernährungsrätsel, mikroskopierten Kartoffel- und Zwiebelzellen und haben sich mit den Verdauungsorganen beschäftigt.


Ziel des Projekts ist es SchülerInnen für eine ausgewogene, bedarfsgerechte und gesunde Ernährung zu gewinnen, um den langfristigen Erhalt der Gesundheit und die aktuelle geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu unterstützen. Auch haben die SchülerInnen gelernt, dass viele Krankheiten durch falsche Ernährung ausgelöst werden können und das man die Werbung besonders bei den Trendprodukten ernsthaft prüfen muss – speziell wenn es um „versteckte“ Fette und Zuckerstoffe geht.

 

Mustafa erstellt eine Übersicht über chemische Symbole für Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße

Burak beim Fettnachweis, am Arbeitsplatz gegenüber wird Stärke nachgewiesen

Am Körpermodell erarbeiten Telvin, Gizem und Sara die Aufgaben der Verdauungsorgane

Domenic und Robin mikroskopieren Stärkekörner der Kartoffel

„Pablo und die Enzyme“

Laura ordnet die Aufgaben der Verdauungsorgane mit Hilfe des Puzzles zu

Sarah beim Stärkenachweis

Zusätzliche Informationen